DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

IBR-Produkte zur Ölprobenentnahme

Die Qualität der Probenentnahme ist mit entscheidend für das Ergebnis der Ölanalyse

Neben Probenflaschen und Probenentnahme-Sets bieten wir Ihnen noch weiteres Zubehör, um ein zuverlässiges Ölanalyseergebnis zu erzielen. Rundum perfekt ausgestattet mit Industriebedarf Rehm!

  • Einweg-Ölprobenentnahmegeräte

    Die spezialgereinigten IBR-Ölprobenentnahmegeräte sind in den Größen 45 ml und 100 ml erhältlich. Sie eignen sich für die einmalige und einfache Probenentnahme von Ölen aus Systembehältern und Tanks zur chemisch-physikalischen Ölanalyse.

    Das hochwertige IBR-Ölprobenentnahmegerät wird zerlegt, hermetisch verschlossen und mit einem Ansaugschlauch, der mit Staubkappen versehen ist, geliefert. Nur so kann garantiert werden, dass eine sekundäre Verunreinigung das Analyseergebnis nicht beeinflusst. Der Kolben wird nach der Probenentnahme abgeschraubt und die Spritze verschlossen. Die Spritze dient als auslaufsicheres Versandgefäß.

    Das Ölprobenentnahme-Set besteht aus:

    • Spritzenkörper inkl. abschaltbarem Kolben (45 ml oder 100 ml)
    • Ansaugschlauch (45 ml = 950 mm oder 100 ml = 1.000 mm)
    • Druckverschlussbeutel
    • Probenentnahme-Etikett
    • Versandkarton

     



  • Probenentnahmepumpe / Vakuumpumpe

    Für einen vielfachen Einsatz und bei erschwerten Bedingungen empfehlen wir unsere robuste Probenentnahmepumpe aus Metall. Mithilfe der Vakuumpumpe kann hochviskoses Öl schnell und einfach in den angeschraubten IBR-Probenbehälter mit 38er Gewinde gesaugt werden. Die Pumpe bleibt bei der Probenentnahme sauber; nur der ölverschmutzte Schlauch muss entsorgt werden.

     

     

  • Adapter zur Ölentnahme

    Die höchste Qualität bei der Probenentnahme wird durch den von uns entwickelten Adapter in Verbindung mit einem Kugelventil im Hydrauliksystem der Maschine erreicht. 

    Der weltgrößte Baumaschinenhersteller arbeitet seit Jahren mit unserem Adapter.